Was ist ein Swingerclub

Kein Anrecht auf Sex
Die Überlegung, einen Swingerclub zu besuchen, ist  oft aufregend und verrucht. Ein Besuch kann das Liebesleben oft aufpeppen.

Immer gilt: Niemand hat ein Anrecht auf Sex, jeder entscheidet selber ob was und mit wem was läuft. Für die einen bleibt es beim Gespräch, die anderen gehen zusammen in den Pool und manche landen auch zusammen auf den matten.

Anders als im Puff oder bei einer Nutte berechtigt die am Eingang erhobene Gebühr nur zum Eintritt in den Club, inklusive einer Getränke-Flatrate, dem Warm&Kalt Buffet sowie die Nutzung der Räumlichkeiten.
Viele der Gäste kommen alleine oder mit dem Partner/in. Wir haben auch spezielle Abende nur für Paare und Damen, an denen einzel Männern der Einlass verwehrt bleibt.
Nicht alle Gäste geben sich der Lust hin. Viele genießen einfach die erotische Atmosphäre und schauen anderen Gästen beim Liebesspiel zu oder Nutzen nur den Pool und die Sauna.

Nein heißt Nein
und wer sich nicht daran hält darf sich anziehen und gehen.

Paare dir lieber ganz unter sich bleiben wollen den bieten wir mit unserem Spiegel-zimmer die Möglichkeit sich einzuschließen.
Aber auch unser Pärchen-bereich darf von einzel Herren nicht betreten werden, und bietet somit ruhe und Schutz für Paare.
Solltet ihr euch gestört fühlen, so sprecht das Personal darauf an.

Um die Aufregung vor dem ersten Mal gering zu halten, zeigen wir euch, bei eurem ersten besuch natürlich den Club.
Wir haben spezielle Themenräume eingerichtet wie einen BDSM Raum einen Orient ein Neptun Zimmer einen Dschungel und ein Spiegelzimmer.
Einen Gynäkologen stuhl, Andreaskreuz und ein Käfig und Fessel-Utensilienliegen für euch bereit.

 

Genauer Infos gibt es hier  https://g.co/kgs/pFdPpW